Bäume im Schlossgarten

 

Schlossgarten-Bäume ziehen im Stadtgebiet um

Am Montag, 19. Dezember, war Startschuss für das Bürgerforum Stuttgart 21. Bei der ersten Veranstaltung zu den Bäumen im Schlossgarten tagte ein Expertenforum im Stuttgarter Rathaus. Über 5.000 Bürger verfolgten die Veranstaltung live per Internet und beteiligten sich aktiv mit Fragen und Anregungen.

Die von OB Schuster initiierte Veranstaltung wurde vom Stuttgarter Prof. Ortwinn Renn moderiert.

Zwei Baumgutachter präsentierten ihre Gutachten zum Zustand der Bäume und zeigten auf, wie man die kleinen und großen Bäume versetzen kann.

Schnell konnte man sich darauf einigen: Die so genannten Juchtenkäfer-Bäume an der Schillerstraße bleiben erhalten. Rund 70 kleinere und mittlere Bäume können mit der Rundspatentechnik verpflanzt werden. Die Landeshauptstadt Stuttgart stellt entsprechende Standorte im Stadtgebiet zur Verfügung.

Die großen Bäume im Schlossgarten wären theoretisch mit einer Plattformtechnik zu verschieben. Aufgrund der Größe und des Gewichts der Bäume wäre eine Verschiebung nur innerhalb des Schlossgartens möglich. Kosten pro Baum rund 400.000 Euro. Micha Sonnenfroh, Leiter der des Fachbereichs Parkpflege der Wilhelma, machte jedoch deutlich, dass eine Verpflanzung aufgrund von Denkmalschutz, dem Leistungsnetz für Fernwärme, Abwasser, Bewässerung und Strom nicht möglich ist. Für Ausgleichmaßnahmen wird ein Fonds in Höhe von einer halben Million Euro bereitgestellt.

Die Experten um Prof. Giselher Kaule, Dr. Jörg Rasche und Prof Ulrich Schraml waren sich einig, dass eine Verpflanzung der Großbäume unter den Aspekten nicht sinnvoll erscheint. Den Vorschlag von Prof Kaule vom Institut für Landschaftsplanung der Uni Stuttgart, die alten Bäume in die Wälder zu legen und dort Lebensraum für Vögel und Käfer als Anschauungsobjekt für Schulklassen zu installieren, fand eine breite Zustimmung bei den Beteiligten. 


Besuchen Sie uns auf Facebook! Folgen Sie uns auf Twitter Besuchen Sie uns in YouTube
Unsere Galerie auf Flickr! Rosenstein Stuttgart Eintrag bei Wikipedia! Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!
direkt zu stuttgart21 biss21 Bahnprojekt Stuttgart Ulm